Montag, 15. August 2011

Goodbye Deutschland!

Hallo, treue Leser,

ihr seid die Einzigen, von denen ich mich jetzt nicht zu verabschieden brauche, da ihr jede Woche von mir hört. Was meine Familie und Freunde angeht, von denen habe ich mich schon verabschiedet, und manchmal fällt es einem echt nicht leicht.

Da ich am Dienstag um 10 Uhr von Frankfurt Richtung Los Angeles starte, wollte ich noch einmal kurz meinen Aufenthalt in Deutschland Revue passieren lassen und kurz zusammenfassen.

Der Höhepunkt, die Deutschen Meisterschaften standen ganz am Anfang auf dem Programm, und ich kann reines Herzens sagen, dass ich sehr zufrieden bin, wie es dort gelaufen ist. Natürlich ist ein Sportler nie wirklich zufrieden, denn es gibt immer etwas, das man besser machen kann, doch mir war wichtig zu sehen, ob mich Amerika weiterbringt und ob es meine Entwicklung fördert oder hemmt. Meine Resultate sprechen da eine ganz klare Sprache, und das war mir wichtig zu wissen, denn jetzt habe ich noch größeres Vertrauen in meinen Coach und sein Programm. Wenn es um die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 geht, muss man konzentriert bleiben und darf nicht ausflippen, wenn man mal einen schlechten Tag oder eine schlechte Woche erwischt. Vertrauen in dich selbst und das Team um dich herum ist wichtig, um in angespannten Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Nach der DM und der knapp verpassten Quali für die Weltmeisterschaften habe ich dann noch einen Wettkampf in Luxemburg geschwommen. Vorbereitet darauf habe ich mich in Würzburg. Wie auch die Ergebnisse in Luxemburg zeigten, habe ich diese Vorbereitungszeit sinnvoll genutzt. Ich bin zwar keine Bestzeit geschwommen, aber ich glaube trotzdem, dass ich mich ein wenig weiterentwickelt habe.

Kurz darauf ging ich in den Urlaub. Ich hatte mich entschieden, meine trainingsfreie Zeit in Deutschland zu verbringen. Leider war nicht so tolles Wetter, aber mich das wenig gestört, da ich ab morgen wieder Sommer habe J. Ich hatte meine Freunde besucht und mit ihnen eine schöne Zeit verbracht. Das war echt cool, darum bereue ich nichts.

Nun ist schon die erste Woche in der neuen Saison rum, und ich habe mich zu Beginn eines neuen Jahres noch nie so gut im Wasser gefühlt wie in diesen ersten Tagen. Es macht mir wieder großen Spaß, und dabei habe bis jetzt ich nur alleine trainiert. Ich freue mich schon riesig darauf, mit meinen Teamkollegen die neue Saison zu starten, denn voriges Jahr hat es viel Spaß gemacht, und dieses Jahr wird es für mich bestimmt sogar noch besser.

Viele fragen mich auch, warum ich nicht bei der Universiade schwimme, obwohl ich doch sicher die Normzeit erfüllt habe. Also, es war so: Man musste sich beim Allgemeinen Deutschen Hochschulverband (ADH) bis zu einer gewissen Frist anmelden (wovon ich leider nichts wusste und es deswegen auch nicht gemacht habe) und sagen, dass man gerne in Shenzhen schwimmen möchte. Bei der DM hätte man die Pflichtzeit schwimmen können (was ich auch gemacht habe) und wäre dann nominiert gewesen.

Leider habe ich das mit der Anmeldung erst nach der DM erfahren und somit die Frist um knapp eine Woche verpasst. Und leider hat sich der ADH-Präsident quergestellt und wollte mich ums Verrecken nicht nominieren, obwohl der Bundestrainer mir sogar Medaillenchancen eingeräumt hat. Angeblich sei es vom organisatorischen Ablauf nicht mehr möglich gewesen, doch die gesamte ADH-Mannschaft wurde erst drei Wochen später bekanntgegeben. Leider ist das so blöd gelaufen, und ich muss jetzt noch zwei Jahre warten, um an dieser tollen Veranstaltung teilnehmen zu dürfen.

Damit verabschiede ich mich von Deutschland. Es war eine sehr schöne Zeit, doch jetzt gilt es, noch härter zu trainieren und eine weitere Stufe hinaufzuklettern.

Ich freue mich jetzt schon darauf, euch von meinen neuen Erlebnissen aus den USA zu berichten.

Euer Dima

Kommentare:

  1. First-class article, it only addressed to the pal of Taiwan.
    Stumble around the log right after you are going to see
    that the increase in traffic within 24 hours of dedicated men
    and women. Cheers

    Check out my blog post; billig urlaub italien

    AntwortenLöschen
  2. Welcome to a place like here

    Stop by my page :: reisen online günstig buchen

    AntwortenLöschen
  3. Hello to all :) I can not understand tips on how to add up your website in my rss subscriber.


    my blog post ... ferien billig buchen

    AntwortenLöschen
  4. amazing stuff thanx :)

    My web blog ... cheap web hosting package

    AntwortenLöschen
  5. You might be an extremely brilliant man!

    My page: billig in den urlaub

    AntwortenLöschen
  6. Looking for internet sites related to web hosting and linux web hosting strategy comparison, specifically, the web site has been created.


    Review my web-site günstiger urlaub mit kindern

    AntwortenLöschen
  7. Wow! What an notion! What a idea! Nice .. wonderful .
    ..

    Look at my webpage; günstige private krankenversicherung

    AntwortenLöschen